--- Sven Schäffler ---

Goldene Zeiten

Sven Schäffler präsentierte mit der Saison Frühjahr/Sommer 2005 erstmals eine eigene Damen-Kollektion unter seinem Namen. Mit dem Kollektionstitel ’Goldene Zeiten’ versteht der Designer den Anbruch einer neuen Dekade in seinem Leben: „Durch die in den letzten Jahren eher schwierigen Zeiten für

junges Modedesign

ist die beeindruckende Energie derer, die sich der Herausforderung stellten, trotzdem etwas Neues zu schaffen, unübersehbar gewesen. Ich habe diese Menschen oft um Ihren Mut beneidet und bin nun an einen Punkt gelangt, an dem ich mich selbst dieser Herausforderung stellen möchte. Ich hoffe, somit ein kleines Stück zu den ’Goldenen Zeiten’ in Vielfalt und Kreativität der Mode beitragen zu können“ so Schäffler.

Glanz

Für die Saison Herbst/Winter 2004/05 präsentierte Sven Schäffler die erste Direktorderkollektion unter dem Titel ’Glanz’. Auf den ersten Blick glänzt und funkelt es, changierende Materialien veredelt mit  aufwendiger Stickerei in Gold und Silber bannen den Blick. Das ’Glanz’ Produkt ist ein klassisches Damenkostüm in der Kombination von Schlichtheit im Schnitt und edlem Material.

Das zweiteilige Kostüm ist handgearbeitet und wird traditionell zur Fertigung von indischen Fest-Saris eingesetzt. Es besteht wahlweise aus Blazer mit Rock oder Hose, in verschiedenen Schnittvariationen und Farbwünschen von Blau über Türkis bis zu Weiß, Silber, Pink oder Grün.

Inside Out

Aus der Sommer Kollektion 2005 von Sven Schäffler

Inside out, heißt es bei genauerem Hinschauen. Futterstoffe aus goldenem Brokat deuten an Ärmel und Kragen der Jeans-Blazer auf mehr hin und ergänzen dann ganz selbstverständlich das Outfit mit einem Rock komplett genäht aus diesem ’goldenen Futter’. Eine hochwertige Kollektion muss nach Meinung von Sven Schäffler nicht nur außen, sondern auch innen einem hohen Anspruch gerecht werden. Seine Kollektion umfasst Blazer, Blusen, Röcke, Kleider, Hosen und Mäntel und konzentriert sich – abgesehen von Weiß und Gold – auf Rosa, Violett, Beige und Jeans-blau. Das Outfit soll nicht mehr nur am Tag oder am Abend tragbar sein, sondern den heutigen Erwartungen entsprechen: sowohl kombinationsfreudig, als auch praktisch, aber vor allem Chic soll es sein. Das Logo der Kollektion, die Initialien des Designers, finden sich in jeder Kollektion mehrfach wieder und hängen z.B. vergoldet als kleine Orden am Reverse eines Blazers.